Whistleblowing
Kontaktmöglichkeiten für Hinweisgeber

Die Trans-Logo-Tech (TLT) GmbH hat über die inTime Gruppe ein Hinweisgebersystem eingeführt, um die Vorgaben der „Whistleblowing-Richtline“ (EU Richtlinie zum Schutz von Hinweisgebern 16.12.2019 – EU Direktive 2019/1937) umzusetzen.

 

Das Hinweisgebersystem dient der (anonymen) Meldung von Vorfällen und Hinweisen durch interne oder externe Hinweisgeber.

 

Folgende Meldekanäle werden bei TLT zur Verfügung gestellt:

 

  • Online (über ein sicheres digitales Postfach)

       Unter https://tlt.integrityline.org/ bietet TLT die Möglichkeit, online Hinweise zu geben. Die Kommunikation erfolgt dort über ein
       sicheres Postfach, so dass der Hinweisgeber auf Wunsch anonym bleiben kann.

  • Postalisch (per Briefkasten)
    TLT bietet die Möglichkeit Hinweise per Post einzureichen. Einsendungen dazu sind an

inTime Express Logistik GmbH

Whistleblowing TLT

Am Kirchhorster See 1

30916 Isernhagen

zu richten.

Auf Wunsch kann das Hinweis-Schreiben auch persönlich in den Briefkasten vor Ort eingeworfen werden, eine Kameraüberwachung findet im Bereich des Briefkastens nicht statt. Auch insofern wird auf Wunsch des Hinweisgebers seine Anonymität gewahrt.

  • Telefonisch (per eigener Hotline)

       TLT bietet die Möglichkeit, Hinweise telefonisch zu geben. Unter der Nummer sind die Fallbearbeiter zu den normalen
       Geschäftszeiten telefonisch erreichbar.

  • Persönlich (als persönliche Meldung bei einem Fallbearbeiter)
    TLT bietet die Möglichkeit, Hinweise in einem persönlichen Gespräch mit einem Fallbearbeiter zu geben. Dazu ist eine Verabredung des Zeitpunkts und Ortes für das Treffen über die o. g. Kommunikationswege möglich. Alternativ kann der Hinweisgeber selbstverständlich auch ohne vorherige Anmeldung unter der o. g. Adresse versuchen, einen
    Fallbearbeiter anzutreffen.